Die Reise zum grünen Käse

So, der erste Schritt ist geschafft. Die Reise zum Mond. Dank Aley, die, wieder einmal, ein komplettes Miniabenteuerspiel gebaut hat, den „Frome the Earth to the Moon Rezzer“.
Der ist umsonst, hat wenig Prims, irgendwas um 120, viele Details und schöne Effekte. Für den Film musste ich ein paar Sachen ändern, aber das ist normal.

Meine Reise zum Mond, seeehr vage angelehnt an Verne und Wells und Lichtjahre von Georges Méliès Meisterwerk entfernt, sehe ich jetzt mal als meinen ersten „richtigen“ Science Fiction Film an 🙂 Und zwar, weil darin die Kanone vorkommt *kicher*.

Eigentlich wollte ich den Film in schwarzweiß machen, aber das war dann doch nicht so ganz das Richtige, also habe ich mal wieder, ein wenig Cameronblau benutzt.
Hier ist er also nun: From the Earth to the big green Cheese:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kulst, Kultur, Kunst, Science Fiction, Uncategorized, Video abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Reise zum grünen Käse

  1. buktombloch schreibt:

    … ja, der Film macht Spass, sehr schön gemacht. Etwas Jules Verne, etwas Major Tom (David Bowie), etwas 2001.
    Mehr!!
    🙂
    MfG
    BukTom Bloch

    Gefällt mir

  2. buktombloch schreibt:

    … aber Space Oddity hin oder her! Geh` Du mir nicht mehr ohne Sicherheitsleine vor die Raketentür im All, hörst Du!
    🙂

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.