Die Hair Fair 2013 – Teil 2

Da hüpfe ich nun des Morgens noch einmal zur Hair Fair und als erstes sehe ich das hier:

hair fair_001
Wie, was? Wie, was?
Diese Schilder stehen unübersehbar auf allen Fair Sims rum. Hm, wasn da passiert?
Irgendwelche Leute versuchten wohl mit Gruppeneinladungen, die 250L$ und 500 L$ kosten, die Besucher der Fair über den Tisch zu ziehen. Es wurden dann auch gleich die Hair Fair 2013 Logos für diese Gruppen verwendet, um einen gewissen „offiziellen“ Eindruck zu machen.

Dazu gehört schon eine Menge Dreistigkeit und kriminelle Energie. Dieses Pack hat sich wohl überlegt, dass man in dem manchmal hektischen Gewühl, wenn noch nicht alles richtig rezzt, eine Menge Leute überall rumstehen, und man schon auf einige Vendoren für zB Demos geklickt hat, und durch den ganzen Lag die Bestätigungsnachrichten noch nicht erschienen sind, man völlig entnervt auf jedes „ok“ klickt wenn die dann endlich da sind.

Wie im „echten Leben“ gilt hier einfach die Devise: Ruhe bewahren! Erst gucken. dann denken, dann noch mal gucken und dann entscheiden! Im Zweifel jede Transaktion abbrechen und wenn es sein muss, eines der Redeliveryterminals (Neulieferung) anklicken!

Jetzt aber mal ein paar gute Nachrichten von der Hair Fair 2013.
Wie immer gibt es eine schier unüberschaubare Menge and Freebies und Dollarbies (statt 0 L$ kosten die 1L$)
Einige meiner Favoriten kommen von
EMO-tions, Alison in schwarz und braun (Ich liebe diese „mein Föhn ist explodiert“ Frisuren):
hair fair_009

Bei CbC (Clawtooth) gibt es Dear Heart, in drei Farben:
Weizen
hair fair_008
Staubschwarz
hair fair_007
und in einem verträumten Rot
hair fair_006
Gauze (Ich gestehe, von diesem Laden noch nie vorher gehört zu haben, aber dafür ist eine Fair ja da 🙂 ) verschenkt „Kraken“ an die Besucher. Inklusive HUD fürs einfache und ammoniakfreie Färben:
hair fair_003

Iconic verschenkt Freedom (no pun intended, lol. Oder vielleicht doch..)
Die Box enthält Farben von Auburn bis Vamps, wobei zu jeder der Grundfarben noch drei oder vier Schattierungen kommen, die per Menue ausgewählt werden können. Als Haarband dient ein Flagge, die je nach Lust und Laune gewählt werden kann, man hat die Auswahl unter 19 Ländern zB Rumänien oder China oder Türkei oder Frankreich oder #Neuland…ähm Deutschland oder Brasilien…USA, UK, Spanien, Japan, Schottland, Mexico, Griechenland und Afrika. Wie jetzt Afrika? Das ist doch kein Land? Gemeint ist wohl Südafrika 🙂
hair fair_010

Natürlich gibt es noch viel viel mehr Freebies, aber das soll’s mal sein. Selber gucken macht doch auch Spaß oder?
Da war noch was… ach ja, Truth ist NICHT auf der Hair Fair vertreten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Event, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Die Hair Fair 2013 – Teil 2

  1. Wurfi schreibt:

    Der „Krake“ steht dir gut 🙂

    Gefällt mir

  2. Natascha Randt schreibt:

    Danke Wurfi 🙂
    „Ich wollt ich wär unten im Meer, Ja im Garten eines Kraken möcht ich sein…lalalala“

    Gefällt mir

  3. buktombloch schreibt:

    He’d let us in, knows where we’ve been
    In his octopus’s garden in the shade
    I’d ask my friends to come and see-ee
    An octopus’s garden with me
    I’d like to be under the sea
    In an octopus’s garden in the shade …
    :-))

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.