SL Machinima Summer Festival 2013

Da war noch was 🙂 Ja, mein Auftritt am Samstag in Japan, sozusagen.
Die Cinema Union in Second Life veranstaltet zweimal im Jahr ihr Machinima Festival. Dieses Jahr läuft das Sommer Festival vom 2. bis zum 24. August. Die Organisatoren, allen voran Wein Markstein, suchen einige herausragende Videos aus, die dann in der CinemaWave Festival Hall angeschaut werden können. Zur Eröffnungs- und Abschlußzeremonie werden die Regisseurinnen und Regisseure eingeladen, interviewt und können ein Statement zu ihrem Film loswerden 🙂 Und weißte was? Unser Film „Window On A Train“ ist der einzige nichtjapanische Beitrag! Als kleines Dankeschön gabs eine Gedenktafel:
cinema uniont_040
Die Übergabe war schön dramatisch gemacht, mit einer Animation, und dann wurde die Tafel erst sichtbar und so. Wirklich schön.

Naja mein japanisch ist, wie soll ich sagen, ein wenig eingerostet, und ich kam mir manchmal ein bisschen verloren vor, aber die Freundlichkeit der Japaner ist schon unglaublich.
Mystie Slade übernahm die Übersetzung meiner Grußworte und meines Interviews und Takashisato half mir manchmal auf die Sprünge.
Auch wenn es im Video ziemlich leer aussieht (was daran liegt, das ich nur zu Beginn und am Ende ein wenig drehen konnte, und mich ansonsten auf die Veranstaltung konzentrieren mußte), waren zur ääähm, Hauptsendezeit:) 33 Leute anwesend, was gar nicht soooo wenig ist. Finde ich.
Ein paar Impressionen gefällig?
Film ab:

Wer Lust und Zeit hat kann sich hier umschauen: CinemaWave Festival Hall oder auch gern zur Abschlußzeremonie erscheinen.

Die ungefähr zwei Stunden haben wirklich Spaß gemacht und waren mal so ganz etwas anderes und ich liebe es, mit Natascha-sama angeschrieben zu werden 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Event, Japan, Kultur, Kunst, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu SL Machinima Summer Festival 2013

  1. Jayjay Jegathesan schreibt:

    wow thats awesome congrats 🙂

    Gefällt mir

  2. Pingback: So Much To Blog….So Little Time | Digital Rabbit Hole

Kommentare sind geschlossen.