Die Hun und GIMP und Ups… Update

Die Hun ist ein amerikanischer Düsenjäger aus dem Jahr 1954. Sie war nicht nur das erste Flugzeug der sogenannten Century Serie, die Hun war auch das erste im Westen gebaute Flugzeug, das im Horizontalflug die Schallmauer durchbrach. Überschallknall!
Der offizielle Name war North American F-100 mit dem Beinamen Super Sabre. Der Spitzname Hun leitet sich von der Century Series ab, deren Flugzeuge eine Bezeichnung im Hunderterbereich (Hundred) hatten. Die F-104 Starfighter gehört auch zu dieser Reihe.

In meinem Inv habe ich auch eine. So sieht sie aus:

sabre_005

Und schon bin ich bei Gimp. Und dem Update. Nachdem ich nämlich ein paar von diesen Plugins installiert hatte und erstmal doof guckte, weil die entweder atens nirgendwo zu finden waren, oder btens nicht funktionierten, kam mir die Idee, einfach mal zu gucken welche Version von Gimp ich überhaupt habe. Die Version 2.8 mit nix dahinter. Ups! Also such, such, o.o es gibt schon Version 2.8.6, länger.
Downloaden und installieren war eins, und dann noch diese Scripte und Plugins, und dann…BAM! Alter Schwede. Wie geil ist das denn?
Warum nur hat mein Tag keine 48 Stunden? Nur gut das nächste Woche Brückentag ist, ich befürchte fast beinahe, ich habe noch jede Menge zu lernen. Aber Spaß machts trotzdem:)
Und ein wenig rumgespielt habe ich auch mit der Hun. Guck mal:

Sabre NG

sabre_005fx

Because life is so brief, and time is a thief when you’re undecided

Das stammt aus einem Lied von Rod Stewart, Young Turks. Mein Musiktipp zum Sonntag:)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bild, Bilder, Doof, Flugzeug, GIMP, Jet, Kultur, Kunst, Update abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.