Flanell

Es wird schattig. Echt. Und es ist mal wieder Fifty Linden Friday. Bei Miel gibt es diesmal ein kariertes Flanellhemd, grad richtig für dieses feuchtkalte Novemberwetter.
In zwölf Farben. Das mitgelieferte HUD machts möglich.

Ich war zu faul alle Farben abzulichten, aber eine kleine Auswahl gibt`s trotzdem:
mielFIF

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bild, Event, Mesh, Mode abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Flanell

  1. Wurfi schreibt:

    Der Dichter Heinrich Heine schrieb in Italien über den deutschen Sommer:

    „‚Ach liebe Frau!‘ sagte ich ihr, ‚in unserem Lande ist es sehr frostig und feuchte, unser Sommer ist nur ein grün angestrichener Winter, sogar die Sonne muss bei uns eine Jacke von Flanell tragen, wenn sie sich nicht erkälten will; bei diesem gelben Flanellsonnenschein können unsrer Früchte nimmermehr gedeihen, sie sehen verdrießlich und grün aus, und unter uns gesagt, das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel.‘“

    (Quelle: Wikipedia)

    Gefällt mir

  2. Wurfi schreibt:

    Flanelllllll … ich finde das Wort an sich schon „kuschelig“ 🙂

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.