The Faerie Trees

Eiche, Esche und Weißdorn (wobei ich mir jetzt nicht ganz sicher bin, ob mit Thorn wirklich Weißdorn gemeint ist) werden auch die Feentriade genannt. In Hainen wo alle drei Bäume stehen, ist es möglich zu Zeiten Feen zu beobachten.

Auf der anderen Seite werden die Bäume in Großbritannien durch eine Reihe exotischer Schädlinge und Krankheiten bedroht, die durch den internationalen Handel mit lebenden Pflanzen eingeschleppt werden. Eine dieser Krankheiten, das Eschensterben (hervorgerufen durch eine Pilzart), trat zuerst im Nordwesten Polens auf, und verbreitete sich westwärts über Schweden, Finnland, Deutschland, Dänemark bis in das Vereinigte Königreich aus.
Während für Deutschland die Prognose so aussieht, dass innerhalb der nächsten fünf Jahre etwa 30% des Eschenbestandes zugrunde gehen wird, werden in Dänemark bis Ende des Jahres 95% aller Eschen absterben.
In Großbritannien, wo das Eschensterben seit März 2012 beobachtet wird, wurden bis Ende Oktober 2012 etwa 100.000 Eschen gefällt, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Aber ein Ende der Katastrophe ist nicht in Sicht.
Und das Eschesterben ist bei weitem nicht die einzige Gefahr für den europäischen Baumbestand. Da ist zB noch der Asiatische Laubholzbockkäfer, der durch Verpackungsholz und den Handel mit Bonsaibäumen in Nordamerika und Europa eingeschleppt wurde und der zu den 100 schädlichsten invasiven Neobiota gezählt werden. Diese Käferart ist nicht wirklich spezialisiert, sondern befällt alle Laubbäume. Ein einmal vom asiatischen Laubholz- bockkäfer befallener Baum stirbt ab.

Nach soviel schlechten Nachrichten fällt es gar nicht so leicht, den Bogen nach SL zu schlagen.
Celestial Elf hat sich des Themas angenommen und auf seine unnachahmliche Art einen Film gedreht. In Second Life.
Dem Elf ist es wiedereinmal gelungen, ein sehr ernstes Thema in ein wunderbares Machinima zu verpacken. Mit Elfen, Trollen, Drachen, bösen Goblins und allerlei anderen Gestalten, wie dem Krötenmann, erzählt er, wie die Feenbäume von Krankheiten befallen werden und… ach nee, ich nehme ja den ganzen Spaß vorweg. Selber gucken!
Hier:

Übrigens den Troll habe ich gespielt, wie schon erwähnt, und Karima hat den Krötenmann dargestellt. Es war, wie immer, eine große Freude mit Elf zu drehen. Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich die Farben und Kameraschwenks und die Atmosphäre in den Filmen von Elf genial finde?

Weitere Informationen und das Gedicht kann man auf Elfs Blog The Dance of Life (in Englisch) nachlesen.

Disease! Disease! I beseech you away,
Each tree by heart spells be healed I pray.

Oak & Ash & Thorn – The Faerie Trees c. Celestial Elf 2013
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst, UK, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu The Faerie Trees

  1. Wurfi schreibt:

    Hatte euch beide gleich erkannt 😛

    Gefällt mir

  2. Pingback: The Faerie Trees | Wurfi's Second Life

  3. Celestial Elf schreibt:

    Hallo Natascha, ja, es ist Weißdorn, das bedeutete, lol und thatnsk für eine große Kritik, war un, Sie im Team zu haben und ich hoffe, dass wir Henckie Troll und OtherVivet Toad bald wieder, Bright Blessings xx sehen ~

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.