Comanche

ist nicht nur der Name eines Indianerstammes in den USA, sondern auch der Beiname des teuersten Aufklärungs- und Kampfhubschraubers der jemals nicht gebaut wurde.

Echt jetzt. Der Boeing-Sikorsky RAH-66 Comanche ist ein Beispiel für die, ich kann es nicht anders sagen, Idiotie und den Größenwahn der Rüstungskonzerne, Streitkräfte und deren willfährige Handlanger in der Politik.
Nach einer Entwicklungszeit/Projektzeit von sage und schreibe 21 Jahren, wurde das Programm eingestellt. Von den ursprünglich geplanten 1300 Hubschraubern bekam die US-Armee: Genau 2. In Zahlen: Zwei. Pototypen. Bei Gesamtkosten von etwa 7 Milliarden Euro, plus etwa 500 Millionen Euro Konventionalstrafe wegen Vertragsauflösung.
Guter Schnitt.
Da muss sich niemand wundern, dass die USA pleite sind.

Der Comanche sollte, oder hat, Stealth-Eigenschaften besitzen, um für das gegenerische Radar unsichtbar zu sein. Dazu sollte er gut gepanzert und schnell sein und eine hohe Reichweite besitzen. Nach 21 Jahren Entwicklung war dann auch schon klar, dass das nicht funktioniert. Stealth beim Hubschrauber, also bitteschön. Flüstermodus wär da schon eher was. Irgendwer hat mal gesagt der Comanche sieht aus, als wenn Batman Airwolf gepimpt hätte. (Ey, gepimpt, nicht gepoppt)
Dem will ich nicht widersprechen, lol.
commanche3

Der Comanche in SL

Gestern wurde die Koproduktion von Husky Aviation (kev barony) und Spijkers Aviation (Tig Spijkers) inSL veröffentlicht. Zudem war Gestern auch Betademorezzertag bei Tiggy. Alle die wollten – und konnten – waren eingeladen den Comanche Probezufliegen.

Die Flugscripte sind nämlich neu und Holla! Mousesteering ist funny. Definitiv! Vor allem wenn der Helo sich langsam wieder in die Horizontale bringt. Das ist irgendwie dynamisch, sehr dynamisch… Ich kann es nicht beschreiben, muss man schon mal gemacht haben.
Der Comanche mit Bewaffnung:
commanche5
Dazu kommen noch zwei interne Waffenschächte. Allerlei Badabum. Das Cockpit ist digital:
commanche04
Die .psd Dateien um selbst Texturen für den Comanche zu pinseln, können heruntergeladen werden. Leider hat der Helo keine Türen oder öffnende Cockpithauben, dafür zieht sich das Fahrwerk sehr schön ein.

Weil der Comanche modify ist, hab ich den erstmal demilitarisiert:) Kanone weg, externe und interne Waffen weg. Der LI geht damit von 76 auf 61 runter und ich brauche die Feuerkraft nicht wirklich.
commancheDeMil

Das Fliegen in so einem 3,75 Milliarden Euro Hubschrauber macht richtig Spaß.
commanche DeMil1

Wer einen Testflug mit dem Comanche wagen möchte, hier ist das Taxi zum Demorezzer:
HLT

Irgendwie habe ich etwas zu dem Heli vergessen… hm…grübel…

Jedenfalls, die Comanchen haben damals mit den deutschen Siedlern in Texas einen Friedensvertrag geschlossen, der niemals gebrochen wurde. Geht doch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Hubschrauber, Mesh abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Comanche

  1. Maddy Gynoid schreibt:

    Danke für den Tipp. Ich habe nach deinem Posting gestern das Teil als Demo ausprobiert und als ich gesehen habe, dass man die Raketen per Menü auch derezzen kann, habe ich mir den RAH-66 geholt. Ich fand auch den Preis von 1800 L$ mehr als angemessen.

    Sehe ich das richtig, dass du auch die vordere Bordkanone über die Baufunktionen entfernt hast? Wie geht man da vor? Alles unlinken, Kanone abwählen, alles wieder linken und Kanone löschen? Ich habe bei sowas immer schiss, dass dann Flugskript oder HUD nicht mehr richtig funktioniert, weil das entsprechende Prim für Statusabfragen nicht mehr vorhanden ist. Ich hätte die Kanone aber auch gerne weg.

    Die Maussteuerung finde ich auch lustig. Tastatursteuerung ist ebenfalls gut und sehr präzise. Am besten finde ich aber das HUD. Wenn man alles aufklappt, was machbar ist (Buttonleiste, Instrumente, Overhead-Flugdatenanzeige und Sim-Map), dann ist zwar der Bildschirm voll, aber es sieht dann wirklich aus, als wäre man in einem Cockpit. 🙂

    Gefällt mir

    • Natascha Randt schreibt:

      Nichts zu danken Maddy:) Die Kanone habe ich einfach beim NC, also der non-combat Version entfernt. Da sind dann keine Scripte in den Waffen und es kann nichts passieren. Aber auch der Combat version macht das nichts aus. Soweit ich grad feststellen konnte.
      Ach und da war noch ein Bug in der Instrumentenanzeige, die SIM wurden beim Wechseln der SIM nicht im Cockpitpanel angezeigt. Tiggy hat aber wohl schon ein update geschickt.

      Blue Skies

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.