Miss America

Zur Feier des US-amerikanischen Unabhängigkeitstages (4. Juli) hat ZSK eine umsonstene Sonderlackierung für die P-51D herausgebracht: Miss America.
missamerica1
Den Wettbewerb zur Miss America findet seit 1921 statt, im ersten Jahr noch unter Atlantic City Pageant. Die allererste Miss America war die damals erst 16-jährige Margaret Gorman. Mit einer Körpergröße von 1,53 m ist sie nicht nur die kleinste, sondern auch die jüngste Miss America aller Zeiten.
missamerica2
Bis in die 1970er Jahre waren schwarze Frauen vom Wettbewerb ausgeschlossen. Vanessa Lynn Williams wurde die erste afroamerikanischen Miss America (1983), musste ihren Titel aber wieder abgeben, nachdem in einer Zeitschrift Nacktfotos von Williams erschienen.

Die aktuelle Miss America 2014, Nina Davuluri, wurde, ob ihrer indischen Abstammung, so gleich nach dem Titelgwinn mit rassistischen Beleidigungen im Zwitscherdings und anderen sogenannten „sozialen Netzwerken“ überhäuft.

Ein Moderator von Fox hätte statt Miss New York lieber Miss Kansas auf dem Siegertreppchen gesehen, da diese wirklich amerikanische Werte vertritt: groß, blond, hat einen Gebetstext eintätowiert, dient in der Nationalgarde und ist Rotwildjägerin. Amerikanische Werte sind beten und schießen?
Soviel mal dazu.
missamerica1a

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Flugzeug, Kultur, Motorflugzeug abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.