Brügge

ist bekanntlich eine kleine Stadt in Belgien. Oder Kleinstadt? Jedenfalls hat Brügge nur insofern mit diesem Post zu tun, als ich beim Bilder-GIMPen On Raglan Road von den Dubliners gehört habe und mir dabei In Bruges wieder eingefallen ist.
Eine schwarze Komödie vom Feinsten, mit Brendan Gleeson, Ralph Fiennes und „Augenbrauerei“ Colin Farrell.

Jedenfalls habe ich den, momentan vom Markt genommenen, WowMeh Ganzkörper-Füße-und-Hände-Fitted Mesh Dings schon länger im Inventar. Das letzte Update hatte eine Insize und eine Oversize Version.
Während die Oversize Version etwas, ich sage mal, füllig ist, passt die Insize Version schon gut zu meinem Shape und was liegt da näher, als mal ein paar Bilder damit zu machen?
Viele WOW Skins kommen mit Appliern für WowMeh und Rafaela in Tan hat große Ähnlichkeit mit meinem „normalen“ Skin, für den es keinen Applier gibt.

Nun denn. Irgendwie war mir nach ein wenig Science Fiction und sozusagen als Abfallprodukt sind dabei auch Portraits angefallen.
Aus diesen beiden Bildern:
lightsaber2_004

SF1

Sind mit Zuschneiden, den Filtern Farben->Komponenten->Zerlegen, Filter->Verbessern->Unscharf maskieren, Filter->Verbessern-Wavelet denoise, Filter->Verbessern-Wavelet sharpen, sowie einigen Filtern aus dem Filterpaket von FX Foundry und G’MIC, diese entstanden:

SF1e75

Mit Gothic Glow, Make Wonderful, Paint with Light, Cross Processing effect, Soft Focus (Alle aus dem FX Foundry Paket) habe ich mich an diesen Portraits versucht:

port75wmport bw75port vintage50

So langsam wird’s 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, GIMP, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.