Debonair und HLS

Heute gibt es mal wieder was aus SL.
Zur Abwechslung mal Flugzeugneuigkeiten, so to say 🙂

Zunächst mal ist Honah Lee Field, bzw. Surf übersichtlicher gworden:
Honah Lee Surf_001
Dazu hat Whitewolf Mumfuzz eine Flugschule eröffnet, die Jenen weiterhilft, die das Fliegen in SL lernen möchten – natürlich kostenlos.
Ein anderes Thema sind die leider in zunehmenden Maße in SL auftauchenden Vehikel, die aus irgendwelchen Simulatoren oder Spielen „gerippt“ oder ohne Lizenz „gedownloaded“ werden oder wurden, deren Herkunft also eher fragwürdig erscheint.
Solcherlei Vehikel werden nun auf Honah Lee Surf sofort entfernt.

DSA’s Martin -Aircraft Designer, der eigentlich Drusilla Saunders hieß, heißt, äähm also, egal. Jedenfalls kam von DSA eine Nachricht in der SL Aviation Gruppe, des Inhalts, dass die Debonair testweise mit einem neuen Flugscript ausgerüstet wurde, dem Generation 5 Flight Scripting. So nennt DSA das neue Script.
debonair new script_002

Nach einer Entwicklungszeit von zwei Monaten ist das Script, in LSL statt Mono kompiliert (wodurch simcrossings besser werden), nun wohl reif für einen grösseren Test. Neben den besseren simcrossings enthält das Script weiter Verbesserungen, die sich im Laufe der Zeit bemerkbar machen. Die als Anhang beigefügte Debonair ist kein Update derselben, sondern eine Testversion für das neue Script.
Soweit mal die sinngemäße Übersetzung der Notiz.
Ich hab die Debonair, natürlich:) und bin die jetzt auch schon mal testgeflogen, simcrossings waren überhaupt kein Problem, sonst habe ich aber so auf die Schnelle keine Veräderungen bemerkt. Mal schauen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Flugzeug, Kultur, Mesh, Motorflugzeug, SIM abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.