Intruder

Bevor es so richtig mit der Intruder in medias res geht (Die E-Version befindet sich gerade in der Testphase), vorab schon mal ein kurzes Video.
Eines der vielen Details mit der die A-6A Intruder von Amok Dynamics aufwartet, ein immens Wichtiges noch dazu, ist die sogenannte „tow bar“. Übersetzt bedeutet tow bar soviel wie Abschleppstange, und im Endeffekt ist dieses, am Vorderrad eines Flugzeugs befindliche Verbindungsstück auch nichts anderes.

Auf Flugzeugträgern dienen Katapulte dazu, Flugzeuge auf ihre Startgeschwindigkeit zu beschleunigen. Ein auf einer Schiene befestigter Schlitten (Shuttle) wird mittels Dampfdruck beschleunigt und zieht das Flugzeug, das mit der tow bar am Schlitten befestigt wurde, mit. Soweit die sehr vereinfachte Funtkionsweise.

Zusammen mit der Intruder kommen ein Katapult für den Start, sowie Fangseile für die Landung. Natürlich kann man die Intruder auch „normal“ starten und landen.

Vor dem Katapultstart:
tow bar_001

Eingerastet:
tow bar_002

Der Schlitten fehlt zwar, aber trotzdem, auf solche Details kommt es an:)

So, nun ein kurzes Video:

Blue skies!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Flugzeug, Jet, Kultur, Mesh, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Intruder

  1. joeysl schreibt:

    Boah, der Einstieg und die Startsequenz – wow!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.