Kwicherbichen und Whiskey 7

Kwicherbichen bedeutet soviel wie quit your bitchin. Frei übersetzt etwa „Hör auf zu meckern“.

Der Schriftzug Kwicherbichen zierte die Backbordseite der Douglas C-47 Dakota Mk III, FZ692, während und nach der Invasion der Normandie. Die zur No. 233 Squadron RAF gehörende Maschine flog, zusammen mit 107 weiteren Flugzeugen, die Fallschirmjäger der British 3rd Parachute Brigade zu ihrem Einsatzort.
Danach flog die Kwicherbichen, zusammen mit den anderen Flugzeugen der 233ten, Nachschub in die Normandie und evakuierte verwundete Soldaten.

Eine bemerkenswerte Rolle bei der Evakuierung Verwundeter spielten die Flying Nightingales. Dieser Titel wurde den Krankenschwestern der WAAF (Women’s Auxiliary Air Force) von der Presse verliehen, nachdem die ersten Flugzeuge mit Verwundeten an D-Day+7 (13. Juni 1944) nach Blakehill Farm zurückgekehrt waren. Dort warteten 42 Reporter, Jounalisten und Fotografen auf die Ankömmlinge, darunter auch die erst zwanzig Jahre alte Krankenschwester Edna Birkbeck.
Mithin einer der gefährlichsten Einsätze des Krieges, denn die Flugzeuge hatten keine Rot Kreuz Markierungen, da sie militärischen Nachschub, mithin Munition, transportierten.

Da Edna und ihre Kolleginnen bei der WAAF Air Ambulance Medical Orderly zu den Flugzeugbesatzungen gezählt wurden, erhielten sie 8 Pence pro Tag zusätzlichen Sold. An den Tagen an denen sie mitflogen, gab es als zusätzliche Ration eine Apfelsine, zwei Päckchen Kaugummi und Malzbonbons.

Anlässlich des 71ten Jahrestages der Invasion gibt es bei Ventron zwei Lackierungen für die C-47 bzw. die DC-3 von Adventue Air für eine begrenzte Zeit umsonst. Eine davon ist die Kwicherbichen:
Kwicherb 1b

Kwicherb 1a

Die andere die Whiskey 7. Als Führungsflugzeug der 37th Airlift Squadron flog die Whiskey 7 Teile der 82nd Airborne Division zu ihrem Absprungort nahe der französischen Stadt Sainte-Mère-Église. Tags darauf flog die Whiskey 7 Lastensegler in die Normandie, sowie im September 1944 während der Operation Market Garden.

whisky 7_001

whisky 7_002

Whiskey 7 Lackierung auf dem Marketplace
Kwicherbichen Lackierung auf dem Marketplace

Blue skies!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Flugzeug, Kultur, Motorflugzeug, WWII abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kwicherbichen und Whiskey 7

  1. Ein riiiiesiges Kicherbienchen ist das! 🙂

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.