Sneak Peek: Die Kobra

Genauer die Bell P-39 Airacobra.
Eines der unbeliebtesten Jadgflugzeuge überhaupt. Dabei hat die Kobra nicht nur Stil und Charakter, sondern verfügt über ein, für die damalige Zeit (Erstflug 1938), ungewöhnliches, innovatives und radikales Design.
Darüber und warum die Maschine bei den Piloten der sowjetischen Luftwaffe sehr beliebt war, später mal mehr.

Gestern konnte ich die im Bau befindliche Airacobra schon mal anschauen und habe auch gleich ein Paar Bilder mitgebracht.

Was nicht selbstverständlich ist, sind die meisten Designer/Builder doch darauf bedacht, was ich durchaus nachvollziehen kann, ihre neuen Produkte möglichst lange, ja nu, geheimzuhalten.

Deshalb freue ich mich um so mehr, mal ein „im Bau“ befindliches Flugzeug vorstellen zu können. Damit haben dann auch die Leserinnen und Leser mal einen kleinen Eindruck, wie das so vonstatten geht, ein Flugzeug in SL fertigzustellen.
Wobei das Modell selbst mit zB Blender erstellt wird.
Genug der Vorrede:)
Mit freundlicher Genehmigung von Aeon Voom:
airacobra2

airacobra1

Das ja mal der Hammer, oder?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Flugzeug, Kultur, Kunst, Mesh, Motorflugzeug, WWII abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Sneak Peek: Die Kobra

  1. joeysl schreibt:

    Ich finde ja immer noch, das grenzt an Zauberei 🙂

    Gefällt mir

  2. Unbeliebt? Wo es doch sooo schön pink und hellblau is! Ich bin gespannt, wie der Flieger optisch fertig aussieht! 🙂

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.