Schiffe und mehr…Interceptor

Eigentlich 41’ Center Console – Offshore, ein Hochgeschwindigkeitsabfangjäger der US-amerikanischen Firma SAFE Boats International (Secure All-around Flotation Equipped).
SAFE entwickelt vornehmlich Schiffe und Boote für das Militär, Rettungsdienste, Feuerwehren und Strafvollzugsbehörden.

Unter anderen verfügt die Royal Bahamas Police Force über vier dieser 12,5 Meter langen Boote zur Bekämpfung des Drogen- und Menschenhandels.
SAFE Interceptor_04
Gestern, am sehr späten Abend, andere würden sagen am sehr frühen Morgen, ich war gerade dabei den Party Bomber in ein dezentes Pink zu hüllen, da kam doch dieses Schiff angeflogen:
SafeBoat T410 Offshore Interceptor erneut eeine Zusammenarbeit von Spijkers & Wingtips und Virtual SYL Design, bzw. Tig Spijkers und SylviraMaus.
SAFE Interceptor_02
Neben einer Displayversion gibt es eine Normale-und eine VICE-Version, ein HUD, Anleitungen, sowie eine Kiste mit den Texturen. Eine Besonderheit ist das SailSafe System. Ähnlich wie beim FlySafe werden, wenn aktiviert, das Boot und alle Insassen auf „Phantom“ und „Temporär“ gesetzt, was Zusammenstösse mit diversen, auf oder unter Wasser schwimmendem Zeug, wie etwa andere Schiffe, Minen oder auch Griefer vermeiden hilft.
SAFE Interceptor_01
Das, bzw. die Boote haben eine Wasserverdrängung von 69 LI, jede Menge Details. die Vice Version hat an Bug und Heck je ein Maschinengewehr. Das Radar dreht sich natürlich, jede Mege Beleuchtung ist vorhanden, bei der Normalversion lässt sich der Bug in zwei Schritten aufklappen, nervende Passagiere können „ejected“ werden…die Boote sind natürlich Mesh, aber das versteht sich ja von selbst.

Es gibt zwei Fahrmodi, Cruise und Pursuit. Cruise ist so der normale Modus, die Geschwindigkeit wird in 5% Schritten erhöht. Der Pursuitmodus kennt nur zwei Fahrststufen, 0% und 100%. Damit kann man mal so ganz schnell losbrausen. Wobei die Wasserpartikelfontänen richtig ge.. super gemacht sind. Und ab geht der Interceptor wie Schmitts Katze oder wahlweise wie Zäpfchen.
Dazu gibt es auch wieder den „Wave“ Effekt, was bedeutet, dass das Boot auf den Wellen schaukelt, wenn es vor Anker liegt.
Fast vergessen, es gibt eine Explosionsimulation beim VICE-Boot 🙂

SAFE Interceptor_03

Mast und Schotbruch!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Kultur, Mesh, Schiff abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schiffe und mehr…Interceptor

  1. Pingback: Pink ist ja nicht nur | aetherisavidi

Kommentare sind geschlossen.