Rechenknecht

Für viele ist ja dieses  Internetz noch Neuland. Da gibt es soviel, das noch unverständlich ist. Und überhaupt dieser ganze neumodische Kram, der mit einem E anfängt: E-Mail, E-Book, E-Zigarette, EDV, E-Damer und all sowas.

Kryptische Abkürzungen, die Nichts oder Alles bedeuten können, je nach Sichtweise. Aber wir wollen ja auch modern sein, ich zumindest.

Deshalb habe ich mir jetzt auch so ein PC, einen Personal Computer gekauft.

Doof nur, dass es diese Dinger nur für das Personal gibt. Und dann dieses Denglisch. Computer heisst doch Rechner auf gut deutsch, warum dann nicht gleich Personal Rechner? Oder noch besser Rechenknecht?

Nun, mein Rechenknecht ist mal das Neueste vom Neuen. Rasend schnell, riesiger Monitor… jede Menge Schnickschnack, guck mal:

My New Computer

My New Computer

My New Computer

Damit kann man alles machen, sogar Bilder und dieses Internetz und Elektrische Post…juhuu!

Montag besorge ich mir noch dieses Dingsda, diesen „X-Y-Positions-Anzeiger für ein Bildschirmsystem“.  Hat vor kurzem dieser Herr Engelbrecht? -bert? Ah nee Engelbart, dieser Herr Engelbart erfunden…

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Fun, GIMP, Kultur abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rechenknecht

  1. buktombloch schreibt:

    Sehr schön! Und ein gutes Buch liegt auch noch nebendran! :-))

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.