SL Sci-fi Con 2016

Am Freitag den 18. März, also quasi in einer Woche, öffnet die SL Science Fiction Convention ihre Tore. Maddy hat drüben auf seinem Blog Echt Virtuell schon allerlei berichtet:
Erste Infos zur SL Sci-Fi Convention 2016

Daher kann ich mich auf etwas anderes konzentrieren, nämlich eine der letzten verbliebenen Rollenspiel Sims zu Kampfstern Galactica: BSG-82 Thesis.
Ich bin ja nicht so dem Rollenspiel verhaftet, aber diese Raumschiffe sind schon sehr beeindruckend. Von Galactica weiss ich auch nicht sooo viel, aber immerhin das vor laanger Zeit Ben Cartwright alias Lorne Greene den Commander Adama gegeben hat und das so eine Art Roboter, Zylonen genannt, die Gegner der, ja nu, Menschheit sind.
Thesis
Thesis
Thesis
BSG-82 Thesis wird auf der SIM Nimoy neben TBM, LSI, ISIL, u.a. zu finden sein.
Mal schauen, was da noch so kommt:)
Taxi: BSG-82 Thesis in SL

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Event, GIMP, Kultur, Science Fiction, SIM, USA abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu SL Sci-fi Con 2016

  1. Maddy Gynoid schreibt:

    Danke für den BSG-82 Tipp. Ich bin zwar auch nicht der RP-Typ, aber das muss ich mir mal ansehen, wenn keine grünen Punkte auf der Map zu sehen sind. Danke auch für die Erwähnung meines Berichts.

    „…das vor laanger Zeit Ben Cartwright alias Lorne Greene den Commander Adama gegeben hat und das so eine Art Roboter, Zylonen genannt, die Gegner der, ja nu, Menschheit sind.“

    Die alte Serie Kampfstern Galactica mit Lorne Greene war noch ziemlich nostalgisch und, naja – eben alt. Alles was heute mit BSG bezeichnet wird, bezieht sich auf die neuere Serie Battlestar Galactica, die erst in diesem Jahrtausend gedreht wurde.

    Produziert von Ronald D. Moore (u.a. Drehbuchautor und Produzent von Star Trek) und mit einem grandios spielenden Edward James Olmos als William Adama. Ich habe mir vor einigen Jahren die komplette Serie auf DVD gekauft. Die gibt es super günstig. Die Handlung ist viel komplexer als beim alten Plot mit dem Bonanza Chef. Die dritte und vierte Staffel gilt bei Genre Fans als so ziemlich das beste, was als Science Fiction Serie je gedreht wurde. Ich habe heute noch eine Gänsehaut und schaue mir die epischen Schlüsselfolgen immer wieder an. 🙂

    Gefällt mir

    • Natascha Randt schreibt:

      Nichts zu danken Maddy:) Naja ich habe mich mittlerweile schon ein wenig schlau gemacht, was die „neue“ Serie angeht. Vor allem die FX sind richtig super. So werde ich die nicht hinbekommen, aber vielleicht etwas in der Richtung.

      Gefällt mir

  2. joeysl schreibt:

    Jaaa, die Con wirft ihre Schatten voraus! Tolle Aufnahmen von der Thesis, so hab ich die noch nicht gesehen. Vielleicht weil ich bei meinem letzten Besuch die Einstellungen runtergeschraubt hatte. Oder weil ich beim ersten Ausflug mit einem Raptor schon ziemlich geschwitzt hab :))

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.