P-38 Lightning – Vorbestellung

Ab heute sind Vorbestellungen für die komplette Serie der Lockheed P-38 Lightning von THI möglich.
Für 5500 L$ bekommt man die „normale“ P-38L, die zweisitzige Nachtjagdversion P-38M „Night Lightning“ und die P-38J „Droop Snoot“, die als Führungsflugzeug, bwz. Pfadfinder, bei Flächenbombardierungen diente.
Bei der „Droop Snoot“ wurden die Bordwaffen in der Nase ausgebaut, um Platz für den Bombenschützen zu schaffen und die normale Nasenspitze wurde gegen eine aus Plexiglas ersetzt.

Für die Nachtjagdversion „Night Lightning“ wurde das Cockpit der P-38 so verändert, das ein Radaroperator hinter dem Piloten Platz fand. Ein wenig:)

Der Vendor für die Vorbestelleung befindet sich auf dem Frank „Jack“ Fletcher Airfield . Dort kann man sich auch die P-38 anschauen.

Eine der mitgelieferten Lackierungen ist die California Cutie. Die Maschine wurde von Richard Loehnert geflogen und war in England auf der RAF Kings Cliffe stationiert.
P-38 California Cutie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bild, Flugzeug, Kultur, Motorflugzeug, USA, WWII abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.