Women’s Digital Cinema

Ist der Titel einer Dokumentationsreihe über Frauen die Filme (Machinima) in SL drehen, produziert von Glasz DeCuir.

Die Reihe geht einen anderen, als den sonst üblichen Weg.
Glasz beschreibt das so:
„Women’s Digital Cinema – Machinima Creators Documentary – When Women Talk. Their Movies EXPLAINED by Themselves“

Eine sehr spannende Idee, wie ich finde.

Glasz DeCuir, seit 2007 in SL, ist sehr aktiv in Sachen Machinima in SL, hat für ihre Filme viele Preise gewonnen und hat immer wieder neue Ideen, wie zB die Second Life Movie Poster Challenge 2016

Im ersten Teil von Women’s Digital Cinema erzählt Pooky Amsterdam über ihre Filme.

Das Video ist doch wirklich super, oder? Da bin ich schon sehr gespannt auf den nächsten Teil.

Links:
Glasz De Cuir – Youtube

Glasz DeCuirs Kanal auf yt für die Reihe Women’s Digital Cinema:
Glasz Movies

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst, Video abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.