Das Mittwochs Kubismus Puzzle mit dem Winterdrachen

Ein kryptischer Titel, aber die Auflösung folgt so gleich…

Ja doch, Neues aus den Adventskalendern.
Tag vierzehn auf dem Weg zum Weihnachtsfest. Da wäre zunächst mal der Winterdrachen.
Eigentlich ist das der Little Dragon Flame Thrower von Abranimations und wie der Name schon sagt, kann der volle Kanne Feuer spucken. Wenn nötig.
Winter Dragon

Damit sind wir auch sogleich beim Kubismus Puzzle, Piercing.
Von Eclectic Stars. Yummy und sowas von Geek, Nerd, Dingens!
Cubism Puzzle

Was bleibt ist der Mittwoch. Wednesday.
Das Kleid von !go!.
Wednesday
Inspiriert von…. von? Na?

Genau:)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Freebie, Fun, GIMP, Klamotten, Kultur, Mesh abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Das Mittwochs Kubismus Puzzle mit dem Winterdrachen

  1. joeysl schreibt:

    Schicke Schuhe! … (Hihihi)

    Gefällt mir

  2. reini schreibt:

    die Adventskalenderseuche,wenn mir eine Zeitspanne im Jahr mächtig auf den Keks geht,ist es die Adventzeit,diese Übermaß an Besinnlichkeit trägt schon pathologische Züge,JingleBells Tinitus und Schneeflockentrauma inbegriffen
    wenn wenigsten der Weihnachtsmann mal weiblich wäre,Santa Barbara oder so
    apropos Kekse,das einizige was mich über diese Zeit rettet
    nix für ungut,weitermachen 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Natascha Randt schreibt:

      Hahahaha reini, du bist unbezahlbar! Plätzchen werden Sonntag gebacken.
      Früher dachte ich auch immer, so deutsche Weihnacht mit all der getragenen Kitschsentimentalität und tralala.
      Weihnachten ist jetzt mehr so etwas wie Party mit gemütlichem chillen. Schließlich ist ein Geburtstag kein Trauertag und trotzdem mit so einigen Traditionen. Wie Plätzchenbacken, Pute, Rot- und Weißwein und Eierlikör, Adventskalender, Fenster mit Weihnachtsschmuck vollhängen, Weihnachrsbaum…all sowas.
      Und natürlich Geschenke. Ich selbst will gar keine, aber ich packe immer Päckchen für Leute die es nicht so gut getroffen haben.
      Das alles macht Spaß und wenn wir dann amsehr späten Heiligabend so leicht beduselt Weihnnachtslieder, naja singen kann man das nicht nennen, versuchen zu artikulieren und alle kommen mit irgendeiner „Weißt du noch damals…(als alles Aus Holz war, lol) und alles nach gutem Essen und Tanne duftet, dann ist Weihnachten. Aber sowas von 🙂

      Gefällt mir

  3. Balthasar schreibt:

    Wenn Du schon auf dieser Ebene mit Würfeln reizt, dann lasset Dir gesagt sein: „Eatur quo deorum ostenta et inimicorum iniquitas vocat. Iacta alea est.“ Aber, bei den Schuhen ist der Rubikon dann auch nicht mehr so das Problem. Fragt sich nur noch, wer die schöneren Ohren hat…
    Love it
    Balt

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.