Gestern, bei Aeon auf der Werft

Konnte ich mir schon einmal vorab den im Bau befindlichen Zerstörer 1934A anschauen.

Wie immer bei Kriegsschiffen, ist die ganze Sache etwas komplexer. Die Zerstörerklasse 1934. Die ersten Zerstörer der deutsche Kriegsmarine waren eben die Zerstörer 1934 (Z 1 bis Z 4), so genannt nach dem Jahr der Kiellegung des ersten Schiffes.
Gebaut wurden ingesamt 16 dieser Zerstörer, wobei die Schiffe Z 5 bis Z 16 einigen signifikanten Änderungen unterworfen waren, sodass sie die Zerstörerklasse 1934A bildeten.

In SL wird es die Zersörer im Maßstab 1:2 (Vice) und 1:5 (MCE) geben, was bedeutet, die Vice Version wird eine Länge von ungefähr 59 Metern haben, die MCE Version eine von etwa 23 Metern.

Type 1934A-Class Destroyer

Type 1934A-Class Destroyer

Type 1934A-Class Destroyer

Type 1934A-Class Destroyer

Type 1934A-Class Destroyer

Das ist mal ein richtiger Koffer. Natürlich wird es viel BADABUM geben. Die Geschütze, Flugabwehrkanonen, Torpedos, Wasserbomben und eventuell sogar Seeminen.

Wenn du grad auf einem U-Boot bist und durch das Periskop den weißen Gischtknochen auf dich zukommen siehst, dann hilft nur noch eins: Tauchen! Tauchen! Tauchen!

Mehr zu Zerstörern und der Zerstörerklasse 1934A demnächst!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Deutsch, Germany, Kultur, Mesh, Schiff, WWII abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.