Rollschuhe

Rollschuhe sind, nomen est omen, Schuhe mit Rollen drunter:)

Interessant ist, dass ein belgischer (damals noch die Österreichischen Niederlande) Musikinstrumentenbauer aus Huy, 1743 Schuhe unter denen drei hintereinanderliegende Rollen an Kufen angebracht waren, baute, um damit auf Bühnen den Schlittsschuhlauf nachahmen zu können. Holzzeitrollerblades, oder so ähnlich:)
Leider hatten diese Rollschuhe keine Bremsen, so dass der arme Mann, bei einer Aufführung in London, Geige spielend in eine großen Spiegel fuhr und schwerverletzt darnieder lag.

Nachdem im 19. Jahrhundert die Asphaltierung größerer Städte, allen voran Paris, durchgeführt wurde und Kugellager erschwinglich wurden, rollten die rollenden Schuhe von der Bühne auf die Straße und Rollschuhe wurden ein beliebtes Sportgerät. Vor 1850 immer noch als quasi Inlineskates mit zwei hintereinander liegenden Rollen. Bis im Jahr 1863 ein Us-Amerikaner das Patent auf Rollschuhen mit vier, jeweils vorn und hinten, nebeneinanderliegenden Rollen erhielt.
Aus Eisenrollen wurden Gummi-, dann Kunstoffrollen und schließlich wurden Rollen und Schuhe in den 1980er Jahren zu einer Einheit. Schließlich kamen hintereinaderliegende Rollen in Mode, die Inlineskates. Zunächst als Traingsgerät im Sommer für Eishockeyspieler entwickelt, wurden Inlineskates schnell „in“ und eine Menge Leute gingen steil auf diese, mehr dem Eislaufen entsprechende, Fortbewegungsart.

Ich übe dann lieber mal fürs Roller Derby auf den „herkömmlichen“ Rollschuhen in meinem neuen Outfit:)

Roller Skates

Roller Skates

Roller Skates

Jetzt brauche ich nur noch einen Kampfnamen für das nächste Derby:)

Übrigens ist heute nicht nur Muttertag, sondern auch Wahltag!
Also Mama besuchen und wählen gehen!

GEH WÄHLEN!

Es gibt keine Ausreden, nur das eigene Ableben zählt als Verhinderung!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Fun, Kultur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rollschuhe

  1. ette hubbenfluff schreibt:

    wo hast du den HUD oder die AO her.
    ich hab die von RC- Cluster gekauft für eine göre zwar richtig, aber ich will mich noch steigern.
    und mein outfites ist viel viel schöner

    Gefällt mir

  2. Natascha Randt schreibt:

    Das HUD oder den AO hab ich her von Oracul.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.