Glaszspähre – Literatur erleben

Bevor ich mich den letzten beiden Lesungen des BB-EBook Event 2017 zuwende, gibt es noch, wie angedroht, etwas zur Glaszsphäre.

Glaszsphäre ist so etwas wie ein Gesamtkunstwerk im und für den Cyberspace.
Hier treffen das gesprochene Wort, Soundfragmente und Musik in einer dafür geschaffenen Installation zusammen und machen eine Geschichte, die zuvor nur auf Papier oder als Bits und Bytes auf dem Computer existierte, hör-, seh-, und erlebbar. Im Cyberspace.

Basierend auf der Kurzgeschichte „In der Glaszssphäre“ von Thorsten Küper entstand eine Installation von Moewe Winkler in Second Life, die die Zuschauer- und Hörerinnen wortwörtlich der „Glaszsphäre“ anwesend sein lässt.
Untermalt von einem Soundscape, komponiert von Michael K. Iwoleit, bekommt dann die Geschichte, gelesen von Thorsten Küper himself, eine ganz neue Dimension.

Ich hatte die Gelegenheit, dieses besondere Erlebnis ein wenig mit der Kamera festzuhalten…

Worum es in der Geschiche überhaupt geht? Nun, die Lesung ist komplett im Video zu sehen, zu hören und zu erleben.

Bevor ich aber nun das Video präsentiere, sei mir noch ein Wort gestattet.
Und zwar Zusammenarbeit.
Obwohl ich ja schon lange mit Karima und Joey und anderen in virtuellen Welten zusamenarbeite, bin ich immer wieder erstaunt darüber, wie Recht der alte Grieche doch hat: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“.

Wir können uns glücklich schätzen, so privilegiert zu sein, dass wir die Werkzeuge nutzen können und dürfen, die es uns ermöglichen, über Raum und Zeit hinweg zusammenzuarbeiten, Gedanken auszutauschen, mithin die Welt zu einem wirklich globalen Dorf zu machen.
Das gilt aber nicht nur für diejenigen, die „machen“, sondern auch für das Publikum.

Moewe Winkler, Michael K. Iwoleit und nicht zuletzt Thorsten Küper ist es gelungen aus „Glaszsphäre“ etwas ganz Besonderes zu machen.
Ich würde schon fast beinahe sagen wollen, „Glaszsphäre“ ist ein Meilenstein und das nicht nur in der Geschichte des BB-EBook Events der Brennenden Buchstaben, der ja schon ein Meilenstein an sich ist.

Das war jetzt etwas mehr als ein Wort, aber das musste ich noch loswerden 🙂

Film ab:

Links:
Moewenglanz – Moewe Winklers Blog
Kuperpunk – Thorsten Küpers Blog
Iwoleit – Michael K. Iwoleits Blog

Erschienen ist Thorsten Küpers Geschichte in der Dezemberausgabe der Spektrum der Wissenschaft und dort sogar kostenfrei als .pdf Datei downloadbar:
Spektrum.de – In der Glaszsphäre

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Event, Germany, Kultur, Kunst, Lesung, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Glaszspähre – Literatur erleben

  1. lapismont schreibt:

    Ich kann Dir nur zustimmen. Ein großartiges Event!

    Gefällt 1 Person

  2. joeysl schreibt:

    Volle Zustimmung 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Karima Hoisan schreibt:

    Really well done Nat. I sure wish I could speak German!:)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s