Wonder Woman

Heute läuft endlich Wonder Woman im Kino an.
Die allererste Superheldin erschien 1941 das erste Mal in einem Comic und gehört, neben Superman und Batman, zu den großen Drei von DC Comics.

Erfunden wurde Wonder Woman von William Moulton Marston und dessen Ehefrau Elizabeth Holloway Marston.
Die Beiden entwickelten den „systolischen Blutdrucktest“ der später in die Entwicklung des Polygraphen, eine frühe Form des Lügendetektors einfloss.

Die Feministin und der Feminist waren von 1918 bis zu William Moulton Marstons Tod im Jahr 1947 miteinander verheiratet. Diese Zweierehe wurde in den 1940er Jahren zu einer „Dreierehe“, als Olive Byrne (Olive Richard), die als Vorbild für die Comicfigur gilt (andere Quellen sagen, dass nur die breiten Armbänder, die Olive trug, Vorlage für die geschossabwehrenden Armbänder Wonder Womans war und ansonsten Elizabeth das Model für Wonder Woman war. Da hilft nur weitere Recherche, aber wahrscheinlich werden die Einzelheiten für immer im Dunkel bleiben) die Geliebte beider Marstons wurde.

Elizabeth Holloway Marston starb 1993, einen Monat nach ihrem hundersten Geburtstag.

Nachdem im Mai 1942 die erste Ausgabe ihrer eigenen Comicreihe veröffentlicht wurde, machte Wonder Woman im Laufe der Jahre so manche Entwicklung durch und wurde mehrfach „neu“ erschaffen. Nicht nur das Kostüm wandelte sich (zB wurde der stilisierte Adler der frühen Jahre durch das doppelte W erstezt), auch ihre Herkunft, ihre Sidekicks usw.

Der Film Wonder Woman verlegt die Origin Story vom Zweiten in den Ersten Weltkrieg.
Ich bin schon richtig gespannt, wie der Film ist!

Um mir die Zeit bis zur Premiere zu vertreiben, hab ich mich seit letztem Jahr immer mal wieder ein bisschen an Fan Art versucht:
„Beautiful as Aphrodite, Wise as Athena, Swifter than Mercury and stronger than Hercules, she is Wonder Woman!“
Wonder Woman

Wonder Woman

Wonder Woman

Wonder Woman

Wonder Woman

Eine unerschöpfliche Quelle an Covern der Wonder Woman Comics und einiges mehr, bieten die Amazon Archives. Die englische Wikipedia geht ausführlicher auf die Marstons, Olive Byrne und Wonder Woman ein, als die deutsche..

Was bleibt, ist die Frage, sind Superheldinnen und -helden Science Fiction oder Fantasy?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Kultur, USA abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wonder Woman

  1. joeysl schreibt:

    SF = Speculative Fiction – passt immer 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.