Cephalisation – Mein neuer Bento Mesh Kopf

Als Cephalisation wird die Herausbildung eines Kopfes bei Bilateria bezeichnet. Um es einmal vereinfacht auszudrücken.
Nach Holzkopf (siehe Holzzeit) und Dickschädel und Meshkopf, nun also der Bento Kopf.

Um es gleich vorweg zu schicken, der Kopf kostet Nichts, Nullnull, Nada, sofern man in der Akeruka Gruppe ([AK] Heads News & Suppeort) Mitglied ist. Der Beitritt zur Gruppe kostet 150 L$. 150 L$ sind so um die 0,55 €.

Was soll ich sagen, ich bin der Gruppe beigetreten. Der Clou ist aber, dass es nicht nur einen Kopf für Frauen gibt, es gibt auch einen für Männer.

Allerdings werden diese beiden Groupgifts nur bis zum 22. Juni erhältlich sein.
Der Grund für dieses tolle Angebot ist das einjährige Bestehen des Labels Akeruka.

Die Vorgehensweise ist recht einfach, zum Shop teleporten, das Taxi steht unten bereit, in die Gruppe eintreten (dabei die 150L$ zahlen) und den jeweiligen Kopf also [AK] Lulu Bento Head NEW GEN Vers. 2.6 oder [AK] Aron Bento Head NEW GEN Vers. 2.6 für 1 L$ kaufen. Dieser eine Dollar wird auch prompt zurückgezahlt.

Der Witz an der Sache ist, das es sich ja nicht nur einfach um die Köpfe handelt, sondern mit dabei sind auch 10 Skins, bzw. Skintöne und Applier für die gängigen Meshbodes, sowie Shapes, damit man einen ersten Eindruck bekommt.
Die Shapes sind Copy/Mod, so das man die langsam aber sicher an das gewünschte Aussehen anpassen kann.

Die Köpfe sind OMEGA kompatibel, was bedeutet, dass ich mir noch das entsprechende OMEGA Relay dazu kaufen muß. Das sind dann noch einmal 99 L$.
Zunächst braucht man das aber nicht, erst später wenn man vielleicht auf andere als die mitgelieferten Skins zurückgreifen möchte, oder Make up, welches nicht mit einem Akeruka Applier daher kommt.

Der mitgelieferte HUD ist recht übersichtlich und einfach zu bedienen. Angefangen bei der Hairbase über Augenbrauen, Wimpern, Lidstrich, Lippenstift, Tattoo, Rouge (bei Aron ein Bart), der Skinauswahl und den Einstellungen, gibt es die Möglichkeit 12 Einstellungen zu speichern (und später wieder zu laden).

Dazu gibt es einen Schalter Einstellungen (Options) in dem sich einstellen lässt, ob der halbe Kopf (damit der Kopf nicht durch diverse rigged Meshfrisuren durchscheint) und oder das rechte oder linke oder beide Ohren und die Zähne ausgeblendet werden.

Dazu gibt es noch die Möglichkeit den Lidschlag zu steuern, bzw abzuschalten. Enthalten sind auch drei Animationen für die Lippen. Was ich besonders gut finde, ist die Möglichkeit die Lippenbewegung mit dem Openchat zu synchronisieren.

Es besteht auch die Möglichkeit mit dem umsonstenen AK Developers Kit Women oder eben Men, eigene Make-ups zu erstllen. Das Kit ist ebenfalls im Shop erhältlich.

Für diese neue Generation der Bento Köpfe von Akeruka gibt es nun auch ein Super Mega Animation HUD, der mit einem Preis von 2.499 L$ mein Budget leider bei weitem übersteigt.
Mal sehen, bald ist ja Weihnachten:)

Zum Schluß noch ein Bild:
Bento head test

Der, bzw. die Köpfe sind ein echter Schnapper, damit kann man supergünstig in die Bento Mesh Kopf Welt eintauchen. The Future is now, Holzzeit war gestern. Sotosay:)

Taxi: AK Mainstore

Musiktipp zum Wochenende: Hans Zimmer & Junkie XL – Is She With You? (Wonder Woman Theme)

Ich war nämlich heute im Kino und muß sagen der Film ist einfach der Hammer hoch drei! Ich bin immer noch hin und weg. Echt mal.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bild, Mesh abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Cephalisation – Mein neuer Bento Mesh Kopf

  1. reini schreibt:

    kannste auch gleich nen neuen Linden Pass beantragen mit neuem Fodo ,hier stimmt mit der altbekannten,allseits beliebten Natascha nichts mehr überein
    Holzzeit hin Future her
    no like today 😡

    Gefällt mir

  2. Natascha Randt schreibt:

    Besser no like to today, als No Milk Today (Hermans Einsiedler). Allseits beliebt…weiss ich nicht, aber Pass ist schon beantragt:)

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.