SF Sommer 2017: Dieselpunk – SpectraLiner

Der Sommer ist noch nicht vorbei, auch wenn es – Blick aus dem Fenster – fast beinahe schon herbstlich wird.
Desterhalb und dieserwegen kommt ein wenig Dieselpunk gerade recht.

Die Tage ist mir ein SpectraLiner ins Inventar geflogen. Baujahr 1937. Eigentlich ein entmilitarisiert-, bzw. stillgelegtes, für interstellare Reisen ausgerüstetes Raumschiff, fristet der SpectraLiner momentan noch ein Dasein als so eine Art Eigenheim. Das wird sich, ein Vögelchen hat es mir zugeflüstert, bald ändern.

Der SpectraLiner wird sich in aller Pracht wieder in die Lüfte erheben.
Bis es soweit ist, gibts ein paar Bilder:
Dieselpunk: SpectraLiner 1937

Dieselpunk: SpectraLiner 1937

Dieselpunk: SpectraLiner 1937

Dieselpunk: SpectraLiner 1937

Innen hat der SpectraLiner drei Räume und zwei Decks sowie eine Teleporterstation. Landescheinwerfer, Navigationslichter, die Triebwerke lassen schon überschüssigen Dampf ab…

Ich kann es kaum erwarten, bis das Kommandodeck fertig ist und sich der SpectraLiner in aller Pracht, wie einstmals Phönix aus der Asche, in die Lüfte erhebt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Kultur, Science Fiction abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu SF Sommer 2017: Dieselpunk – SpectraLiner

  1. orcaflotta schreibt:

    Schönes Schiff das. Aber wenn es nicht fliegt, taugt es auch nicht. 🙂 Ich hab jetzt im MP gar nicht geguckt ob der Dieselpunker modable ist. Dann wäre es ja ein Leichtes, da ein einfaches Vehicle script reinzupacken.
    Hmmm…

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.