Herbstzeit – Lesezeit

Seit dem Äquinoktium am 22. September, werden die Tage wieder kürzer. Also nicht so wirklich, weil ein Tag nach dem 22. September hat immer noch 24 Stunden, nur dass die Zeit in der es hell ist, kürzer ist, als die Zeit, in der es dunkel ist.
Vermeintlich werden damit die Tage kürzer und damit auch die Zeit, die man draussen verbringt.
Jedenfalls war das früher so.

Wie auch immer, Herbst und Winter bieten sich nachgeradezu an, zu lesen. Oder sich vorlesen zu lassen.

Und da tut sich in diesem SL ja eine ganze Menge, dieser Tage.
Heute beginnt der Erste Virtuelle Literaturcon der Brennenden Buchstaben. Vom 20.-22. Oktober gibt es so Allerlei zu hören und zu sehen.
Unter anderen ein Livestream nach yt, jede Menge Lesungen, eine Talkshow zum Thema „Wie mache ich ein Buch“. Dann gibts eine Austellung von Moewe Winkler, Musik und vieles mehr. Den Link zum Programmplan bei Kueper, gibts unten.

Am Sonntag um 20 Uhr liest Ann-Kathrin Karschnick gemeinsam mit Thorsten Küper live aus „Der Fluchsammler“. Und zwar in Joeys Cafe auf LINC Island.

Am Landepunkt steht ein Teleporter, der die geneigte Zuhörerschaft direkt zum Cafe befördert.

Damit ist aber noch lange nicht genug, ab dem 27. Oktober gibt es noch mehr Lesungen in Joeys Cafe und Party (vielleicht). Den Anfang macht am Samstag den 28.10, Jan-Tobias Kitzel, der aus „Blutige Bande“ lesen wird.

Doch zuvor ist Literaturcon Wochenende:
Das komplette Programm des „Ersten Virtuellen Literaturcon“ bei Küper: EVL17

Das Taxi zur Lesung von Ann-Kathrin Karschnick am Sonntag, den 22. Oktober 2017, in Joeys Cafe:
LINC Island

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bild, Deutsch, Event, Germany, Kultur abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Herbstzeit – Lesezeit

  1. Joey schreibt:

    Danke fürs Posten, Nat!
    Joeys Café hat sich aus obigem Anlass zum italienischen Restaurant gemausert. Wirtin und Kellnerin in Personalunion warten auf das hoffentlich zahlreich erscheinende Publikum! Virtuelle Getränke gehen frei Haus 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.