Viewer Quickies

Heute gibt es ein paar kurze Tips zum Firestormviewer.
Eigentlich sollte sie jeder kennen, sind sie doch essentiell. Uneigentlich ist in Zeiten des Klickibunti die Benutzung der Kommandozeile ja eher verpönt.

Howauchever, heute Abend ist ja Nikolausabend und der bärtige Geselle kommt vorbei, die zu richten…achnee falscher Film.
Der soll gefälligst die mehr oder weniger blank geputzten Stiefel auffüllen. Mit weniger Apfelsinen und Äpfeln, dafür mehr Rosinen. Wir werden sehen…

Jedenfalls liegen die Rosinen beim Firestormviewer in den Kommandozeilenbefehlen. Englisch Command line commands, bzw. cmd commands.

Standardmäßig sind die Kommandos aktiviert:

Tutorial

Eingegeben werden diese Kommandos in der „normalen“ Chatzeile, da:

Tutorial

Was relativ häufig vorkommt, ist, dass man schnell mal eine Plattform benötigt, möglichst weit oben, um Sachen zu rezzen, neue Klamotten anzuprobieren etc, ohne das es neugierigen Augen allzu leicht gemacht wird, dabei zuzuschauen. Wie auch immer, das geht ruckzuck, vorrausgesetzt man hat das Recht oder die Priviliegien, Sachen an Ort und Stelle zu rezzen.

Zunächst gehe ich mal in den Flugmodus, mit der Bild-nach-oben-Taste. Mache ich das nicht, kann, nein, wird es passieren, dass ich nach unten falle. Nicht so gut.
Wenn ich jetzt in ein paar Metern Höhe schwebe, gebe ich in der Chatzeile gth ein.
Go To Height.
Dazu muss ich die Höhe zu der ich will, in Metern angeben. Zum Bleistift bringt mich gth 2000 2000 Meter hoch. Da ist die Luft ganz schön dünn und alles ist recht übersichtlich geworden.
Da ich aber so mitten in der Luft nichts bauen, bzw. rezzen kann, brauchen wir igendwie eine Plattform, vulgo ein Prim, auf die wir uns hinstellen und unseren Kram rezzen können.
Ganz einfach. Mit dem Befehl rezplat erscheint ein Prim mitten in der dünnen Luft.
Heureka! darauf können wir landen, draufrumlaufen, rezzen usw. Halt alles, was man auch auf dem Boden machen kannn. Ja ist es denn die Possibility?
Der Befehl rezplat kennt einen Paramter, der die Größe der Plattform bestimmt. Ohne Angabe wird ein Prim der Größe 20x20x0,1 Meter erstellt. Man kann die Größe des Quadrats auch mit Meterangabe von 0 bis 64 angeben. Mit rezplat 30 wird die Plattform 30x30x0,1 Meter groß.

Bin ich fertig mit meinem Gedönz, kann ich die Plattform einfach löschen und mich runterfallen lassen, oder flr eingeben, was mich wieder auf den Boden der Tatsachen bringt

Ab einer gewissen Höhe, höher als 4096 Meter, wird der Avatar deformiert und die Dinge werden nie mehr sein wie vorher… Also Vorsicht 🙂

Einige andere nützliche Befehle betreffen den Teleport.

Wenn ich wo bin, wo es mir nicht so recht gefallen will, genügt die Eingabe von tph und Zack! bin ich Zuhause.

Oder ich bin auf einer Veranstaltung und alle sind ganz woanders als ich gerade, aber auf der gleichen Sim. Dann kann ich mir einen Avatarnamen aussuchen, und mit tp2 Natascha Randt zu Tante Nat teleporten.
Oder ich stehe gerade mitten im Gewühl und lasse den Blick in die Ferne schweifen, wo mir etwas Geniales auffällt. Um dort hinzukommen genügt es, tp2cam einzugeben und schwupps bin ich da.

Kurzfassung:
gth (Höhe in Metern) – Gehe zu einer bestimmten Höhe.
rezplat (Größe in Metern) – Bau mir eine Plattform.
flr – Zurück auf den Boden der SIM.
tph – Nach Hause teleporten.
tp2 (Name) – Zum angegebenen Avatar teleporten.
tp2cam – Zum Ort der gerade angeschaut wird teleporten.

Diese sechs Kommandozeilenbefehle machen so manche Dinge in SL enfacher.

Zitat des Tages: „Und einmal zwei Halbe Hahn.“

Achja, hinter dem fünften Türchen bei Abra versteckt sich heute ein Waschbäravatar, der mit den beiden Aschentonnendeckeln ein schönes Tschingderassabum veranstaltet:)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Anleitung, Bilder, How to, Viewer abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Viewer Quickies

  1. Joey schreibt:

    Boah, das kommt ja wie gerufen! Dankeee!

    Gefällt 1 Person

  2. Charlie Namiboo schreibt:

    hahaha danke für diesen Post! die meisten Kommandos kannte ich schon, aber das mit der Plattform war mir völlig neu!

    Gefällt 1 Person

    • Natascha Randt schreibt:

      Gerne, Charlie:) Ich wollte eigentlich einige nützliche Toolbar Buttons beschreiben, aber zum Einstieg dachte ich ich mir, diese kurzen Kommandozeilenbefehle wären auch ganz hilfreich:)

      Gefällt mir

  3. reini schreibt:

    also Nat,du solltest die Headlines etwas weniger verfänglich gestalten
    dachte bei Viewer Quickie erst,ui nu hat sie nen Pixel Porn ins Netz gestellt
    reini blushed (^.^)

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.