2018 – The Shape of Things to Come II

Wie man sieht, habe ich mir für diesen Post schon mal den Kapitänshut aufgesetzt. Was kommt, sind Schiffe.

The Shape of Things to Come

Erreichte mich doch heute das Update für den Zerstörer 1934A. Bei der Kriegsmarine wurden Zerstörer nicht als Schiffe sondern als Boote bezeichnet. Wobei so ein Zerstörer mit 119 Metern Lüa dann schon ein ziemlich großes Boot ist.

Type 1934A-class destroyer

Was aber kommen wird, sind Schiffe und mehr Schiffe:)
Den Anfang macht ein US-amerikanischer Zerstörer der Somers-Klasse. Am kommenden Samstag erscheint das Schiff bei THI. Ich konnte bei Aeon schon mal vorab einen Blick auf die Bauarbeiten und den fast fertigen Zerstörer werfen…

Und so sieht das Schiff dann aus, wenn es im Wasser liegt:

Somers-Class destroyer

Geben wird es die Somers-Klasse mit Vice und MCE, wobei die Viceversion im Maßstab 1:2 und die MCE Version im etwas handlicheren Maßstab 1:5 enthalten sein wird. Die große Version hat einen LI von 193, die kleinere einen von 49.

Die Somers-Klasse bestand aus fünf Zerstörern, die zwischen 1935 und 1939 gebaut wurden. Während des Zweiten Weltkrieges wurden die Schiffe mehrfach umgebaut, so entfiel einer der Geschütztürme, um mehr Platz für die Flak zu schaffen, was jedoch nicht einheitlich geschah. Während auf der USS Davis der Y-Turm entfernt wurde, war dies auf der USS Warrington der B-Turm.
Neben neuentwickelten Dampfkesseln erhielten die Schiffe während des Jahres 1944 einen verstärkten Bug, um damit deutsche U-Boote rammen zu können, ohen selbst allzusehr beschädigt zu werden.

Somers-class destroyer

Was nach der Somers kommen wird, ist ein japanischer Zerstörer der Akizuki-Klasse. Die Schiffe dieser Klasse hatten, wie fast alle Schiffe der Kaiserlich Japanischen Marine sehr poetische Namen. Akizuki – Herbstmond, Harutsuki – Frühlingsmond usw.

Mast- und Schotbruch!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bilder, Kultur, Mesh, Schiff, WWII abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s